Heinrich Hoffmann


2.jpg

1.jpg

Zita,

* 9. Mai 1892 † 16. März 1989Kaiserin von Österreich,

gekrönte Apostolische Königin von Ungarn,

Königin von Böhmen, Dalmatien, Kroatien,
Slavonien, Galizien, Lodomerien und Illyrien,

Königin von Jerusalem,

etc.,

Erzherzogin von Österreich,

Großherzogin von Toscana und Krakau,

Herzogin von Lothringen, Salzburg, Steier, Kärnten,
Krain und der Bukowina,

Großfürstin von Siebenbürgen,

Markgräfin von Mähren,

Herzogin von Ober- und Niederschlesien,
von Modena, Parma, Piacensa und Guastalla,
von Auschwitz und Zator, Teschen, Friaul, Ragusa und Zara,

Gefürstete Gräfin von Habsburg und Tirol,
von Kyburg, Görz und Gradisca,

Fürstin von Trient und Brixen,

Markgräfin der Ober- und Niederlausitz
und in Istrien,

Gräfin von Hohenems, Feldkirch,
Bregenz, Sonnenberg,

etc.

Herrin von Triest, Cattaro
und auf der windischen Mark,

Großwojwodin der Wojwodschaft Serbien,

Infantin von Spanien,

Prinzessin von Parma, 

etc., etc.,


* * *

Mein kleiner Beitrag anlässlich des 120. Geburtstags IKaKM
Kaiserin und apostolische Königin Zita von Österreich-Ungarn
am 9. Mai 2012:


Gebet für die Seligsprechung der Dienerin Gottes,
Ihrer Kaiserl. & Apostolisch-Königl. Majestät
Kaiserin und Königin Zita von Österreich-Ungarn:

 
Ehefrau von SKKM Kaiser und Apostolischer König
seliger Karl I. (IV.) von Österreich-Ungarn,
Mutter SKKH Erzherzog Otto von Österreich,
Großmutter des derzeitigen Oberhauptes
des Hauses Habsburg,
SKKH Erzherzog Karl von Österreich.



Gott, unser Vater, der Du durch die Erniedrigung Deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, die Welt befreit hast und Ihn, der König war und sich zum Sklaven gemacht hat und Sein Leben hingegeben hat für viele, erhöht hast.

Gewähre nun in Deiner Güte, dass Deine Dienerin Zita, Kaiserin und Königin, zur Ehre der Altäre Deiner Kirche erhoben werde. In ihr gibst Du uns ein bewundernswürdiges Beispiel von Glaube und Hoffnung im Angesicht der Prüfungen, sowie von unbeirrbarem Vertrauen in Deine göttliche Vorsehung.

Wir bitten Dich, dass Zita gemeinsam mit ihrem Gatten, dem seligen Kaiser Karl, für die Eheleute ein Vorbild der ehelichen Liebe und Treue werde und für die Familien eine Lehrerin christlicher Erziehung. Für alle sei sie ein Beispiel von Dienst und Nächstenliebe, sie die in jeder Schwierigkeit ihr Herz für die anderen öffnen konnte, besonders für die Ärmsten.

Erhöre auf ihre Fürsprache unser Gebet (hier nennt man sein Anliegen). Darum bitten wir Dich durch Jesus Christus unseren Herrn. Amen.

Ein Vater Unser

drei Ave Maria

und

ein Ehre sei dem Vater


Imprimatur : 09/07/2009

† Mgr. Yves Le Saux

Bischof von Le Mans.

Wir wären dankbar, wenn alle, die auf die Fürsprache der Dienerin Gottes, der Kaiserin Zita, Gnaden erhalten, dies an folgende Adresse zu melden:


Assoziation für die Seligsprechung der Kaiserin Zita
Abbaye Saint-Pierre
1, place Dom Guéranger
72300 Solesmes, Frankreich.

[Siehe die Webseite zur Seligsprechung Kaiserin & Königin Zitas]

"Innig bleibt mit Habsburgs Throne
Österreichs Geschick vereint!"

empty